Referenzen Objektansicht
< Einfamilienhaus Tägerig

Mehrfamilienhaus Jona


Die Mehrfamilienhäuser sind die ersten Passivhäuser in der Region Oberer Zürichsee.

Es wurde ein Konzept mit 6 Attika - Maisonettewohnungen und 4 Gartenwohnungen entwickelt. Alle Wohnungen haben eine Nettowohnfläche von rund 180 m2 und sind im Inneren frei nach den Bedürfnissen der Käufer unterteilbar. Die Attika - Maisonettewohnungen haben grosse Terrassen mit Blick auf den See und die Berge. Zu jeder Erdgeschosswohnung gehört ein grosser Gartenanteil mit Pergola und gedeckten Sitzplätzen. Eine differenzierte Gestaltung der Aussenflächen bindet die Gemeinschaftsbereiche in eine parkähnlich gestaltete Umgebung ein.

Die Vertikalerschliessung wie Treppe und Lift sind im Gebäudekonzept konsequent ausserhalb der Gebäudehülle angeordnet, damit keine Wärmebrücken entstehen. Die Tiefgaragenplätze wurden mit einer gemeinsamen Zufahrt auf wirtschaftliche Weise direkt unter den Gebäuden erstellt. Es führen keine beheizten Gebäudeteile ins Untergeschoss.

Die Planung des Gebäudes in einem konsequenten Raster ermöglicht eine beliebige Anordnung der Fenster je nach Grundrissgestaltung. So entsteht ein spannendes Fassadenbild. Der Bauqualität wurde vor allem in Bezug auf sorgfältige Detailplanung, einheitliches Erscheinungsbild und absolut dichte Gebäudehülle höchste Beachtung geschenkt.


[+]
Hightech aus dem Wald