Referenzen Objektansicht
< Einfamilienhaus Rupperswil

Einfamilienhaus Rüfenach


Aus den ursprünglichen Vorstellungen der Bauherrschaft eines Eigenheims mit steilem Satteldach, Lukarnen, Jalousieladen und Sprossenfenster entwickelte sich ein Minergie-Haus in moderner Gestalt. Hoch über dem Wasserschloss bei Brugg thront das Einfamilienhaus am Hang unter dem Jurawald. Der Blick öffnet sich von den Zentralalpen bis hinüber in den Schwarzwald. Dem kleinen Grenzabstand zur Nachbarparzelle, steht die Nordwestfassade mit den vier kleineren Fensteröffnungen gegenüber. Auf der Gegenseite präsentiert sich die Südostfassade mit den grosszügig, symmetrisch angeordneten Fenstern und der freien Sicht in die Weite. Der Eingangsbereich und der Sitzplatz sind geschützt unter den Dachvorsprüngen traufseitig angeordnet. Das Minergie-Haus in Holzrahmenbauweise mit einer verputzten Aussenwärmedämmung besitzt eine Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung und einem vorgelagerten Erdregister. Die Wärmeerzeugung erfolgt über die Luft/Wasser Wärmepumpe, die Wärmeverteilung mit der im Unterlagsboden eingelegten Bodenheizung. Im Erdgeschoss erscheinen die Licht durchfluteten Wohnräume und ihre hellen Oberflächen in Kombination mit den in Grauton erscheinenden Schreinerfronten. Im Obergeschoss befinden sich die etwas dezenter gestalteten Zimmer, mit Parkett und Teppichböden, hellen Tapetenwänden und Täferdecken.


[+]
Hightech aus dem Wald