Referenzen Objektansicht
< Einfamilienhaus Oberteuringen

Einfamilienhaus Hausen bei Brugg


Der dreieckige Bauplatz befindet sich an der Einmündung zweier Quartierstrassen in einem Einfamilienhausquartier in Waldnähe.

Mit dem Systemhaus VITA und etwas versetzt angeordneten Autounterstand gegen die Strassenmündung konnte die schwierige Parzellenform optimal genutzt werden.

Der zweigeschossige Baukörper mit minimal geneigtem Pultdach ist teilunterkellert. Die Anforderungen für den internationalen Passivhausstandard ergab planerisch folgende Lösung: Der Keller wurde klimatisch ganz von den Wohngeschossen abgekoppelt und durch eine gedeckte Aussentreppe erschlossen. Die „kalte“ Nordfassade ist neben dem Hauseingang fensterlos. Die Ostfassade hat eine kleine Öffnung. Die grossen Fenster weisen nach Süden und Westen.

Auf der Südseite im Erdgeschoss befinden sich Küche, Wohnen und Essbereich und auf der Nordseite ein Arbeits- und Gästezimmer, Treppe und ein sep. WC mit Dusche. Das Obergeschoss besteht aus 3 Schlafzimmern, dem Badzimmer und einem grosszügigen Vorplatz.

Im Farbkonzept wurde ein helles Gelb und Anthrazit von Aussen nach Innen, von der Fassade bis in Küche und Badezimmer eingesetzt.

MINERGIE-Label AG 073 Europäisches Passivhaus-Label CH 18-03-02

 


[+]
Hightech aus dem Wald